Category: Land und Leute

  • Weinparadies Languedoc?

    Weinparadies Languedoc?

    Das Languedoc-Roussillon ist das grösste Weinbaugebiet Frankreichs mit einer bestockten Rebfläche von fast 290’000 Hektar (Stand 2005). Es besteht aus den Departments Aude, Gard, Hérault und Pyrenées-Orientales. Der Weinbau hat hier seit der Antike eine lange Tradition, auch wenn er zwischen 1850 und dem Ende des 19. Jahrhunderts von diversen Reblaus- und Mehltau-Katastrophen gebeutelt wurde.…

  • Was kostet die Welt?

    Was kostet die Welt?

    Lebenshaltungskosten in Frankreich Einer der Gründe für unsere Auswanderung waren – neben der Flucht vor dem Dauergrau im Schweizer Mittelland – die hohen Lebenshaltungskosten in der Schweiz. Wir könnten im Alter dort kaum von dem leben, was wir an Rente und Pensionskasse erhalten. Daher war der Faktor Lebenshaltungskosten natürlich wichtig für unsere Recherche und ich hatte…

  • Fleischeslust in Frankreich

    Fleischeslust in Frankreich

    Das ländliche Frankreich ist immer noch kein Ort, an dem sich Vegetarier oder Veganer wirklich wohlfühlen. Auch wenn immer mehr Supermärkte das Thema entdecken, haben die wenigsten Restaurants auf dem Land oder in kleineren Städten ein richtiges vegetarisches Angebot, von veganen Gerichten ganz zu schweigen. Hier dreht sich alles ums Fleisch – jetzt im Winter…

  • Second Hand France: Vide Grenier, Brocante, Puces…

    Second Hand France: Vide Grenier, Brocante, Puces…

    Frankreich ist ein Paradies für Schnäppchenjäger und Sammler. Fast jede Woche findet irgendwo ein Vide Grenier, ein Marché aux puces oder eine Brocante statt. Was ist der Unterschied? Brocantes sind sowohl Läden, in denen mit Antiquitäten, Kunst und Design oder anderen Sammlerstücken gehandelt wird, aber auch öffentliche Märkte für professionelle Antiquitätenhändler oder Flohmarktverkäufer. Die Gegenstände…

  • Let’s dance in France!

    Let’s dance in France!

    In Capestang tanzt der Bär. Wenn gerade kein offizielles Dorffest ist, dann holen die Cafés am Platz Jean-Jaurès sich selber Bands vor die Hütte und da geht manchmal bis 2 Uhr morgens die Post ab. Gut, dass wir doch ein Stück ausserhalb des Dorfkerns wohnen. Jedes Jahr sind auch mehrere Events wie die Fête Occitane…

  • Fritten in Frankreich

    Fritten in Frankreich

    Pommes frites, frites (F), Pommes (CH), Fritten (D), french fries (USA), chips (GB)…. Fritten haben viele Namen. Wie sie richtig schmecken, darüber sind sich aber alle einig. Das dachte ich zumindest. Bis ich nach Frankreich kam. Zumindest hier im Süden bekommt man nämlich im Restaurant statt „richtig” gemachten Pommes frites sehr oft einen Haufen mehr…

  • Das wichtigste französische Wort:

    Das wichtigste französische Wort:

    Bonjour. Das wichtigste Wort, das man auf Französisch können muss, lautet “Bonjour”. Denn ohne das geht gar nichts. Ich wusste das eigentlich. Und doch ist es mir am Anfang einmal passiert, dass ich im Supermarkt eine Angestellte (wie aus der Schweiz gewohnt) nur mit “Excusez-moi” angesprochen hatte. Ein irritiertes, stirnrunzelndes “Bonjour?!?!” war die erste Antwort.…

  • Le Carnaval: Fasching in Frankreich?

    Le Carnaval: Fasching in Frankreich?

    Fasnacht oder Karneval? Auch in Südfrankreich gibt es einen Karneval – der aber weniger historische Wurzeln hat als die alemannische Fasnacht und daher in seiner Ausrichtung eher in Richtung Köln oder Basel tendiert als in Richtung alemannische Fasnacht wie in Luzern oder im Schwarzwald. Anders als in der Schweiz, wo es einen groben Zeitrahmen gibt…

  • Die wilde Jagd

    Die wilde Jagd

    Jagdsaison in Frankreich Seit 11. September ist die allgemeine Jagdsaison eröffnet. Man hört es seitdem am allenthalbigen «Piff-Paff» jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag ab 8 Uhr morgens. Das wird so weitergehen bis am 28. Februar 2023, wenn der Spuk vorerst wieder beendet ist. Auf meinen Spaziergängen ist mir ausser einigen Wildschweinspuren und einem Eichhörnchen im…

  • Integration

    Integration

    Ankommen in Frankreich Christian und ich kommen ja beide sehr gut mit uns selbst zurecht. Wir können problemlos und zufrieden mehrere Tage verbringen, ohne jemanden von aussen zu sehen. Der Kontakt mit Familie und Freunden online genügt uns dann völlig. Aber das Ziel ist ja, uns hier zu integrieren. Wir sind uns bewusst, dass wir…

Cookie Consent with Real Cookie Banner